Der frühe Vogel fängt den Wurm - Quality Magazine
21938
post-template-default,single,single-post,postid-21938,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Das Frühlingserwachen ging in den vergangenen Tagen etwas unter. Aber das schöne Wetter lockt viele Sonnenanbeter aus dem Wohnzimmer hinaus in den Garten oder auf den Balkon. Und in den Bäumen ist jetzt richtig viel los: Sperling, Amsel, Taube oder Rotkehlchen laufen alle im Frühjahr zu Höchstleistungen auf. Man hört sie singen und balzen und kann ihnen beim Nisten zusehen. Aber wo brütet welche Vogelart und welche ist wo heimisch? Und haben die Einschränkungen im öffentlichen Leben eventuell den einen oder anderen seltenen Vogel zurück in die Schweiz gebracht?

Die Natur neu entdecken | © Swarovski Optik

Damit die Schweizer ihre Vögel nicht nur im TV, sondern auch in der Natur wieder besser kennenlernen, veranstaltet BirdLife Schweiz in Zusammenarbeit mit Coop Bau + Hobby vom 6. bis 10. Mai 2020 die «Stunde der Gartenvögel». Alle Naturfreunde können sich auf eine eigene Minisafari begeben, um eine Stunde lang die Vögel im Garten oder vom Balkon aus zu beobachten, zu zählen und anschließend zu melden.

Aus sicherer Entfernung Vögel beobachten | © Swarovski Optik

Während der Aktionstage soll jede Vogelart aufgeschrieben werden, die in einer Stunde vor die Linse flattert. Gesichtete Vögel werden auf der Website des SVS/BirdLife Schweiz gemeldet. Idealerweise lassen sich die Vögel entweder am Morgen oder am Abend beobachten, weil sie dann am aktivsten sind.

Außerdem hilft folgende Broschüre die Vogelarten zu finden und richtig einzuordnen.

Vogelkunde | © Swarovski Optik

Am besten beobachtet man Vögel aus der Ferne, ohne sie zu stören, mit einem Fernglas. Deswegen ist SWAROVSKI OPTIK Fernoptik-Partner von BirdLife Schweiz. Alle Angestellten in den BirdLife Naturzentren Neerach, La Sauge und Klingnau arbeiten mit Ferngläsern von SWAROVSKI OPTIK. Ab Juni können die drei Zentren wieder individuell besucht werden, dort kann sich jeder vor Ort ein Fernglas ausleihen. Zusätzlich haben alle Besucher der Zentren die Chance an einem Wettbewerb teilzunehmen, um ein SWAROVSKI OPTIK Fernglas EL 42 zu gewinnen.

Swarovski Fernglas | © Swarovski Optik

Mehr Infos zur “Stunde der Gartenvögel” finden Sie auf der Webseite von BirdLife Schweiz.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: